Der große Delfinium Prints-Webseiten-Relaunch!

Die Prophezeiungen haben sich endlich erfüllt!
Delfinium Prints hat ‘ne neue Webseite!!

Als wir den Verlag 2008 gegründet hatten, gab’s recht fix eine provisorische Seite. Designt von unsrem Chefzeichner David “Def” Füleki, programmiererisch umgesetzt vom großen Matthias. Hier ein Bild, um in Erinnerungen zu schwelgen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schön tschitscheringrün und gelb-orange – eine Farb-Combo, die völlig zurecht unterrepräsentiert ist. Mit den unverwechselbaren Delfinium Prints-Palmen, einem handgeschriebenen Header-Font, der sonst nie irgendwo Verwendung fand und oben rechts das Gummihuhn mit Nagel durch. Letzteres hatte zwar grad in der DP-Anfangszeit durch seinen epischen Auftritt in unserer Debüt-Manga-Serie “78 Tage auf der Straße des Hasses” einen gewissen Kultstatus, aber dass es auf der alten Seite so eine prominente Rolle einnahm, machte nur bedingt Sinn.
Aber so war er halt, unser Start: wild, verworren, anarchisch-unstrukturiert.

Blöd nur, dass wir uns in den Folgejahren in allen Verlagsbelangen radikal professionalisierten – nur eben die Webseite bleib das alte schrullige Schluderteil.
Ein Running Gag, für den wir uns auch bald schämten. Immer wieder wurde der Relaunch geplant; viele Meetings, viele Entwürfe. Es gab sogar eine Bachelor-Arbeit an der TU Chemnitz (!), die sich damit beschäftigte, wie unsere Verlagsseite schön neu gemacht werden könnte.
Aber die praktische Umsetzung …

Nu isses aber endlich so weit! Nach über 13 Jahren wollen wir endlich die modrige, von Kokosnusskrabben angenagte olle Website beerdigen und mit dieser neuen Seite, die ihr hier um den Text drumrum schon erleben dürft, ersetzen.

Jetzt müssen wir uns ja auch nicht mehr schämen, wenn sich mal jemand auf unsre Web-Präsenz verirrt und werden daher in Zukunft auch wieder mehr mit dem Teil anstellen. Erwartet vielleicht nicht unbedingt regelmäßige News, weil wir dafür zu faul sind. Aber wir denken uns zumindest immer mal geile Aktionen für den Shop aus.

Viel Spaß mit dem neuen Zeug, bestellt was im Webshop, damit wir nicht verhungern müssen und schreibt’s in die Kommentare, wenn ihr doch lieber wieder irgendwo das Gummhuhn mit Nagel durch als Maskottchen sehen wollt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü