Elefantenfriedhof 2

7,50  inkl. MwSt.

Im zweiten Taschenbuch der autobiographischen Reihe wagen wir einen Blick in die Vergangenheit … nach Mexiko. Wie haben sich Zeichner Hugi, Joe der fleischfressende Elefant und CIA-Agentin Lauren Panetta kennengelernt? Ein düsteres Crime-Drama voller böser Überraschungen und noch böserem Humor. Marcel “Hugi” Hugenschütt wurde nach der Veröffentlichung dieses Machwerks in seinem Heimatland Schweden als Persona non grata deklariert.

Zusätzliche Informationen

Seitenzahl

122

Autor

Marcel "Hugi" Hugenschütt

ISBN

978-3-944089-12-6

Format

13 x 19 cm

Leserichtung

westlich

Genre

Action, Drama, Krimi, Schwarzer Humor

Erscheinungsjahr

2015

Beschreibung

Ach ja! Backcover-Text… der Nachfolger des legendären Überraschungshits Elefantenfriedhof Nummer 1 wickelt uns in eine kuschlig warme Decke aus vergifteten, drogenabhängigen Slum-Kindern und entführt uns ins Mexiko der Vergangenheit. Lange, bevor die Menschen auf Hoverboards überall rumcruisten (nur nicht über Wasser), trafen hier unsere (Anti-)Helden Hugi, Lauren Panetta und Joe der fröhliche Elefant erstmals aufeinander. Der blutige, tentakelparasitäre Anfang vom Ende – ein fetziger Spaß für die ganze Familie!

Das könnte dir auch gefallen …

Menü